Unser Dauer-Task: Tomatenpüree kaufen.

Vor dem Umzug nach Andalusien habe ich mir über alles mögliche Gedanken gemacht und mich auf verschiedene Schwierigkeiten – ehm, Herausforderungen 🙂 – eingestellt. Ich hab damit gerechnet, dass ich vielleicht keine passende Einstreu für die Katzentoiletten finde. Oder dass ich fortan ohne meine Lieblings-Fertigpizza leben muss (muss ich nicht! *freu*). Dass es eine kleine Herausforderung werden könnte, gutes Katzenfutter oder Mineralstoffe für die Pferde zu finden. Okay, einige dieser Themen haben uns gefordert oder fordern uns noch immer.

Lustigerweise sind es dann aber ganz andere – völlig unerwartete – Dinge, wo man sich einkaufstechnisch die Zähne daran ausbeisst. Gemahlene Mandeln zum Beispiel. Oder Tomatenpüree.

Bescheidener Bestandteil leckerer Rezepte und daher unersetzlich in unserem Vorratsschrank, sind wir schon mehrfach losgezogen, um Tomatenpüree zu kaufen. Jedenfalls versuchen wir es – immer wieder aufs Neue.

Es gibt hier ganze Regalreihen, die dem Thema «Tomate» gewidmet sind; dieses Gemüse gehört wohl zu Spanien wie die schwarzen Stiere. Man kann sich da ausgiebig austoben, resp. durchstöbern, und meint doch eigentlich, dass irgendwo in all den gefühlt mindestens tausend Dosen auch Tomatenpüree zu finden sein muss! Den ersten Versuch haben wir noch im Herbst im Aldi gestartet. Dieser ist hier in Ronda noch recht überschaubar, entsprechend im Rahmen auch das Tomatendosenregal.
Fazit: Wir wurden nicht fündig, auch nicht nach dem zweiten Versuch.

Tomatenpuree_kaufen_Regal2 Wo gibt es hier Tomatenpüree zu kaufen?

Nach Aldi haben wir kurze Zeit im SuperSol (dem Ausländer-Laden, wie wir inzwischen wissen 🙂 ) eingekauft und dann zu Mercadona gewechselt, wo auch die Einheimischen einkaufen. Wir sind ganz zufrieden mit dem Laden, man bekommt dort wirklich praktisch alles – zu unserer grossen Verblüffung sogar Fondue- und Raclettekäse. 😀

Es ist ein Auf- und Ab der Emotionen. Wenn wir nach sorgfältiger Auswahl (Dose vorsichtig schütteln, umdrehen, vergleichen, Text lesen und am Handy übersetzen, usw.) die Büchsen mit dem – hoffentlich – ersehnten Tomatenpüree kaufen, sie zuhause dann öffnen und wieder nur geschredderte Pelati drin finden!

Wir haben sie alle durch: grob geschreddert, fein geschreddert, zu Mus zerstampft. Lecker sind sie ja. Nur, wenn ein Rezept explizit Tomatenpüree verlangt, ist es eben nicht das gleiche, wenn man es mit Schredder-Tomaten kocht…

Kürzlich dann ein letzter verzweifelter Versuch im SuperSol. Die Auswahl an Dosen-Tomaten ist hier wirklich beachtlich. Vermutlich habe ich mich fast schon verdächtig gemacht, bei den Meilen, die ich vor dem Regal auf- und ab gewandert bin – immer auf der Suche nach besagtem Tomatenpüree. Die Bilder auf dem Etikett und auch die Gesamterscheinung der Dosen sind hier übrigens leider gar keine Hilfe.

In einem letzten Anfall von Hoffnung (ich meine, wer bestellt schon Tomatenpüree im Internet?) also nochmals mutig ein paar Dosen sorgfältig auswählen und kaufen.

… und siehe da: der letzte Versuch ist ENDLICH ein Treffer!  🙂

Task erledigt!
Tomatenpüree kaufen – check.

Tomatenpuree_kaufen_Dose Wo gibt es hier Tomatenpüree zu kaufen?

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Wo gibt es hier Tomatenpüree zu kaufen?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
wpDiscuz